U11: Erfolgreiches Wochenende für die Amper Jugend

u11-erfolgreicheswochenende

Am Samstag holten die Amper Kicker beim Turnier Holzwickeder SC den Gesamtsieg.

An dem Wochenende 16.01 / 17.01 landete die Amper E1 Jugend einen Doppelerfolg.Am Samstag holten die Amper Kicker beim Turnier Holzwickeder SC den Gesamtsieg. Nach den Gruppenspielen gegen den Wambeler SV (2:0), die DJK Hordel (0:3), den Berchum-Garenfeld II (4:1) und die Hammer SpVg (0:0) kamen sie als Gruppenzweiter ins Halbfinale, das die Schützlinge von Trainer Andreas Koerdt mit 5:4 nach Neunmeterschiessen gegen Berchum-Garenfeld gewannen. Im spannenden Endspiel wurde gegen die DJK Hordel mit 1:0 erfolgreich Revanche genommen für die Niederlage in der Vorrunde. Der Pokal und ein Gutschein für Trainings- T-Shirts waren den Ampern sicher.

e1-jugendturnier_1

Am Sonntag mussten die Amper Kicker wieder ran

Am Sonntag mussten die Amper Kicker wieder ran. SF Waltringen hatte zum Turnier in die Bremer Ballspielhalle eingeladen. In der Vorrunde traf Ampen gleich im ersten Spiel auf TuS Jahn Soest den stärksten Konkurrenten an diesem Tag (1:0). Ausserdem wurden BW Büderich (8:0) und SG Oestinghausen (7:0) besiegt. Das anschließende Halbfinale gegen TuS Wickede wurde dann mit 4:0 gewonnen. Im 2. Halbfinale zog TuS Jahn gegen Menden United mit 2:0 ins Finale ein. Im Endspiel gegen TuS Jahn Soest sahen die Amper schnell wie der Sieger aus, führten sie doch durch Tore von Jonah Osterhoff (2) und Niklas Reckel mit 3:0. Doch die Soester gaben nicht auf und kämpften sich auf ein 3:3 heran, während bei den Ampern nichts mehr klappte. So mussten die Amper Jungs und Mädels wie am Vortag ins Neunmeterschiessen. Hier trafen Lennart Koerdt und Jonah Osterhoff für Ampen sowie Bastian Sander für die Jahner. Nach dem 5:4 Erfolg nahmen die Amper den 2. Pokal an diesem Wochenende mit nach Hause.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.