Am zweiten Spieltag der erste Erfolg

Rolf bei seinem ersten Erfolg

Nachdem die Tus Ampen Tennis Hobby Herrenmannschaft am ersten Spieltag eine 2:4 Niederlage hinnehmen musste, war der zweite Spieltag erfolgreicher.
Gegen den TC Dolberg 1 wurde der erste Sieg eingefahren.

Am 6. Mai spielte die Hobbymannschaft gegen den TC Bockum-Hövel bei herrlichstem Wetter auf der heimischen Anlage in Ampen.
Christoph Güttmann an eins und Rolf Riechert an zwei gewannen ihre Spiel. Wobei Rolf sich wunderbar ins Match zurück gekämpft hatte, nachdem er schon fast aussichtslos  im zweiten Satz zurück lag und er den ersten Satz verloren hatte. Er hatte drei Matchbälle gegen sich bei eigenem Aufschlag und drehte dann das Spiel. Der zweite Satz sowie das Match Tie-Break wurde gewonnen! Christoph hatte ganz souverän sein Spiel gegen die Nummer eins des Gegners über die Bühne gebracht. Aber leider gingen die restlichen Spiele verloren. Das hat wiederum der Geselligkeit im weiteren Verlauf des Nachmittags keinen Abbruch getan.

Das sah am 25. Juni ganz anders aus. Da stand es nach den Einzeln schon 3:1 für den TuS Ampen.
Christoph hatte wieder an eins sein zweites Spiel eingetütet und damit eine blütenweiße Weste, wenn man nur die Einzel betrachtet. Auch Benjamin Bermann sowie Thomas Kemper haben Ihre ersten Spiele gewonnen. Und nachdem ein Doppel verloren, aber das andere gewonnen wurde, war der erste Sieg mit 4:2 perfekt. Während und nach dem Wettkampf wurden wir auf der schönen Anlage des TC Dolberg ganz prima bewirtet und es war ein sehr schöner Nachmittag.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.