Jahreshauptversammlung Tennis

Protokoll der Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung am 04.02.2018
Die Formalitäten zur Einladung ersparte ich mir, wie jedes Jahr. Wir gedachten unserem Tennisfreund Friedhelm Reschke und Joachim Öllrich. Der Vorsitzende Rainer Hannß dankte allen Mitgliedern die sich rege an diversen Platz und Umfeldarbeiten beteiligt hatten.
Leider spielten auch in diesem Jahr die Damen 60 keine Ligaspiele, die Herren 60 /1 und 60/2 belegten gute Mittelplätze.
Erfreulich war in der Saison 17 die Neuformierung der Hobby Jungsenioren, auch erzielten die Junioren Magnus Nagel und Thure Müller die Gruppenmeisterschaft.
Dank einfühlsamer und intensiver Trainingsarbeit von Axel Loer mit den Kindern, sollen in der neuen Spielzeit 3 Jungen und eine Mädchenmannschaft gemeldet werden.
Eine 60er Herren, eine Hobby und drei Kindermannschaften gehen an den Start im Frühjahr.
Zuvor jedoch steht die Platzrenovierung im Programm, Rainer Hanns appellierte an die Mitglieder sich rege zu beteiligen, da aus finanziellen Gründen keine Alternative zu Eigenleistung gegeben ist.
Kassenwart Ralf Moschner erläuterte die Finanzen, Reichtümer konnten nicht angehäuft werden. Der Kassenstand betrug am 31.12.17 4428,42€, ein ähnliches Ergebnis wie im Vorjahr. Kassenprüfung erfolgte durch Otto Woyczechowski und Marion Lietzke, eine ordentlich geführte Kasse wurde bestätigt. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.
Wegen der nicht deckenden Einnahmen der Trainingskosten für Kinder, hat auf Antrag unseres Kassenprüfers die Versammlung eine Erhöhung der Elternanteile beschlossen. Im Winter von 9€ auf 11€ und im Sommer von 7€ auf 9€ € je Stunde und Kind.
Aus gesundheitlichen Gründen musste ein neuer Sportwart gefunden werden, Markus Nagel wird diese Position übernehmen. Erster Vorsitzender Rainer Hannß, zweiter Vorsitzender Olli Dietz, Finanzen Ralf Moschner, Sportwart Markus Nagel, Schriftführer Jürgen Mohrs und
Kassenwarte wurden einstimmig von der Versammlung bestätigt.
Im Januar überraschte auch uns der Sturm, der eine Linde umlegte. Auch mussten wir einen versuchten, und einen vollendeten Einbruch in unsere Hütte der Polizei melden. Der genaue Schaden wird ermittelt und beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die neuen Arbeitstermine für 2018 je nach Wetterlage lauten, 17. und 24 März sowie am 7. April immer um 10 Uhr. Wer in der Woche Zeit hat kann auch dann nach Voranmeldung bei Olli Dietz Arbeiten ableisten.
Die Eröffnung ist am 29 April um 12 Uhr geplant.
Der Vorsitzende dankte der Versammlung und wünschte allen Mitgliedern eine gute Tennissaison.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.